Projekttage Leibnitz 2017 [3a/3b]

Am 03.05. um 8 Uhr Früh starteten die 3a und die 3b gemeinsam mit dem Bus zu abenteuerreichen Tagen in Richtung Leibnitz/Steiermark.
Auf die Klassen wartete ein abwechslungsreiches Programm. Die SchülerInnen gingen auf eine Fotosafari und veranstalteten eine Zeitungsmodenschau. Außerdem durften sie die Grundtechniken des Bogenschießens erlernen.
Der Schwerpunkt der Projekttage war es, die Klassengemeinschaft zu stärken. Dazu mussten die Klassen es schaffen, gemeinsam einen Fluss zu überqueren – allerdings nicht über eine Brücke, sondern mithilfe eines über den Fluss gespannten Seils und Kletterausrüstung.
Auf der Slackline musste ein Parcour überwunden werden, ohne dass ein Klassenmitglied den Boden berührt. Dazu musste jeder jedem helfen.
Nach drei aufregenden Tagen kehrte die Gruppe nach Wien zurück.

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.